Montag, 03. August 2020, 09:06 Uhr
von Simone

Komm mit zur Energiewende-Radtour! Strom aus Wind und Wasser im Landkreis Ludwigsburg

Du wolltest schon immer mal in das Innere eines Windrades reinschauen und die Wasserkraft aus nächster Nähe erleben? Dann komm mit zu unserer Energiewende-Radtour am 20.09.2020!

Wie viele Haushalte versorgt ein Windrad mit Strom? Wie funktioniert eine Energiegenossenschaft? Wie viel CO2 spart ein Wasserkraftwerk im Vergleich zum Kohlekraftwerk? Was passiert, wenn der Neckar wenig Wasser führt? Und wie können wir die Energiewende bei uns im Landkreis Ludwigsburg schneller voranbringen?

Diese und all deine anderen Fragen zur Stromerzeugung aus Wind- und Wasserkraft kannst du am 20.09.2020 den Experten stellen.

Für alle, die schon immer mal in das Innere eines Windrades reinschauen und die Wasserkraft aus nächster Nähe erleben wollten, organisieren LudwigsKlima und der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Bietigheim-Bissingen am Sonntag, den 20. September 2020 eine Radtour zum Windrad Ingersheim und zum Wasserkraftwerk Pleidelsheim.

Aufnahme: LudwigsKlima

Vertreter der Energiegenossenschaft Ingersheim und Umgebung eG sowie der Syna GmbH führen uns durch die beiden Anlagen und beantworten unsere Fragen zur Stromerzeugung aus Wind und Wasser.

Damit wir mit unserer Tour kein unnötiges CO2 erzeugen, verbinden wir die Führung durch die beiden Anlagen mit einer gemütlichen Radtour durch die Landschaft von Bietigheim zum Neckar:

Vom Bahnhof Bietigheim aus radeln wir zunächst durch den Bietigheimer Forst zum Windrad in Ingersheim. Nach der Führung geht es oberhalb der Weinberge von Ingersheim mit einem schönen Blick über das Neckartal weiter zum Wasserkraftwerk in Pleidelsheim. Zwischendurch stärken wir uns bei einem Picknick. Nach der Führung durch das Wasserkraftwerk radeln wir durch das Neckartal über Geisingen zurück nach Bietigheim.

Natürlich nehmen wir aufeinander Rücksicht und es versteht sich von selbst, dass sich alle der Geschwindigkeit der Gruppe anpassen. Auch ein Stück Schieben ist durchaus mal erlaubt!

Aufnahme: Syna GmbH

Die Tour richtet sich an alle, die sich für erneuerbare Energien interessieren und mehr darüber erfahren möchten. Die gemütliche Radtour ist auch für wenig Geübte und Kinder ab 10 Jahren geeignet. Voraussetzung ist eine sichere Handhabung des selbstverständlich verkehrssicheren Fahrrads.

Treffpunkt: Sonntag, 20. September 2020, 11.00 Uhr am Bahnhof Bietigheim
Ende: ca. 17.00 Uhr am Bahnhof Bietigheim

Bitte bringt ausreichend Trinken sowie euer Vesper für das Picknick mit.

Für die Innenräume der Anlagen wird voraussichtlich eine Alltags-Maske benötigt.

Aufgrund der aktuell geltenden Corona-Vorschriften müssen wir mit der Anmeldung eure Kontaktdaten erheben. Selbstverständlich nutzen wir diese nur zur Kontaktaufnahme, falls die Veranstaltung verändert oder abgesagt werden muss, sowie ggf. zur Weitergabe ans Gesundheitsamt. Vier Wochen nach der Veranstaltung werden die Daten gelöscht.

Anmelden könnt ihr euch per E-Mail an wir@ludwigsklima.de. Bitte gebt die Namen der Teilnehmenden sowie eure Mobilfunknummer an! Wir freuen uns auf euch!